Einleitung

Gesamttext als Word Dokument (811kB) runterladen
Das Buch:"Integrale Orthopädie: Heilung aus der Körpermitte" kann im Vordruck bei der Praxis bestellt werden. Inhaltsangabe siehe rechts.
Die hier zur Verfügung gestellte pdf Datei stellt eine stark verkürzte und inzwischen veränderte Fassung von 2013 dar, damit Sie sich schon Mal einen Eindruck machen können.
Bei Benutzung für Veröffentlichungen etc. bitte wir um Angabe des Autors. Vielen Dank
»In der Synthese von selbstverantwortlichem Handeln und vertrauensvollem Geschehenlassen wird das ›Tun im Nichttun‹geübt.« Sri Aurobindo

»Integral bedeutet die Integration all dessen, was der Menschheit gegeben ist.« Ken Wilber

Die Integrale Orthopädie integriert mit der
Faszien Integrationstherapie 1. verschiedene, bekannte sowie neue Therapieansätze in ein ursächlich orientiertes Behandlungskonzept
2. den Patienten oder seine Angehörigen in die weitere Behandlung
3. aus dem Gleichgewicht gekommene Körperareale oder energetische Systeme in die Kommunikationssysteme des Körpers
4. eine Verbesserung der Körperwahrnehmung, eine Sensibilisierung für die individuellen Belastungsgrenzen und die Freude an harmonischen Bewegungsabläufen in den Alltag des Patienten.

Die im Folgenden vorgestellten Faszien Integrationstechniken gehören zur Basisbehandlung der Faszien Integrationstherapie in der Integralen Orthopädie. Bereits mit ihnen alleine ist es oft möglich bei vielen funktionellen, auch bislang therapieresistenten, orthopädischen Krankheitsbildern durch Verbesserung der körpereigenen Regulationskräfte in kurzer Zeit eine Ursachen orientierte Schmerzlinderung sowie Funktionsverbesserung zu erreichen. Durch eine körperbezogene Diagnostik zeigen sich chronische, physische, emotionale oder energetische Stressauslöser. Durch eine einfache, entspannende Verbindung löst sich in wenigen Minuten die darin blockierte Energie und wird dem System zur Entspannung akuter oder chronischer, stressinduzierter Muskelverspannungen zugeführt. Besonders effektiv ist die Technik bei schmerzhaften Verspannungen der Rücken-, Schulter- und Hüftmuskulatur sowie zur Korrektur von Beckenverwringungen* mit damit assoziierten funktionellen Skoliosen* und Beinlängendifferenzen*. Die Befreiung von der Systemblockade erleichtert dem vegetativen Nervensystem seine Regulationsfähigkeit und der Körper-Seele-Geist Einheit die Regenerations- und Leistungsfähigkeit. Die erforderliche Technik können Betroffene auch an sich selbst oder durch die Hilfe ihrer Angehörigen anwenden. Fast immer ist die Weiterbehandlung erheblich erleichtert. Für die individuelle, häusliche Weiterbehandlung von Gelenkblockaden und Muskelverspannungen werden die Patienten zur Durchführung der Integrationshaltungen eingewiesen. Zum gegenseitigen Verwöhnen und Beleben dient die Integrationsmassage. Für die Behandlung des Lymphsystems wurde die Integrale Lymphtherapie entwickelt und für die mentale und seelische Mitbeteiligung im Heilungsprozess wird die Integrale Psychoorthopädie vorgestellt.



Zentrum für Integrale Medizin und Therapie
Drs. Bita und Khalil Kermani


Cleverstr.18 (rechter Eingang, über den Hof!)
50668 Köln
0221 12069894
Fax: 12069895
E-Mail: kermani at zimt-koeln.de



SCHNELLKONTAKT







E-Mail

Sie finden uns

in Köln
zwischen Rhein und Ebertplatz
Cleverstr.18, rechter Eingang,
im 1.Stock, leider ohne Aufzug

Seite   1 von 12 >>